Geht es Ihnen auch so? Wenn die Tage kürzer werden, es draußen dunkel und kalt und drinnen so richtig gemütlich ist, kommt unweigerlich die Lust am Basteln auf. Die Vorweihnachtszeit ist da ein willkommener Anlass, um die kreative Ader mal wieder ordentlich auszuleben! Und mit Kindern macht das Basteln gleich doppelt Spaß. Schließlich entschädigt das stolze Mienenspiel der Kids für das eine oder andere Missgeschick. Ein praktischer Nebeneffekt der weihnachtlichen Bastelarbeit: Ihre Kinder haben gleich ein originelles Geschenk für Großeltern, Paten oder Freunde parat. Und die freuen sich bekanntlich am meisten über ein handgemachtes Meisterwerk ihres kleinen Schatzes.

Material für das Basteln zu Weihnachten

© istock.com/AnjelaGr

Denken Sie beim Basteln immer daran: Es geht nicht unbedingt um ein einwandfreies Endergebnis, sondern den Spaß am Basteln. Am besten bringen Sie eine gute Portion Zeit und Geduld mit, wenn das weihnachtliche Basteln allen Beteiligten Freude bereiten soll. Legen Sie doch zur stimmungsvollen Untermalung eine CD mit Weihnachtsliedern ein und gönnen Sie sich und den fleißigen Bastlern zwischendurch eine Pause mit leckeren Plätzchen! Hier gibt es tolle Rezepte und Tipps rund ums Plätzchenbacken.

Lassen Sie sich inspirieren von den folgenden Bastelideen für Weihnachten, die Kinder mit ein wenig Hilfe schon prima meistern können. Ob Sie sich für Engel, Schneemann oder Tannenbaum entscheiden – wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß beim gemütlichen Bastelnachmittag!

Weihnachtlicher Fensterschmuck: vom Engel bis zum Schneemann

Sie möchten Ihre Fenster in diesem Jahr mit neuer Weihnachts-Deko verzieren? Dann sehen Sie sich gerne unsere drei Bastelanregungen an! Schöne Fensterbilder für Weihnachten zu basteln ist mit Kindern kein Problem, solange die Arbeitsschritte nicht zu kompliziert sind.

1.Fliegender Engel

Wenn Sie für Weihnachten basteln, sind Engel immer eine süße Deko-Idee. Auf dieser Seite finden Sie eine Bastelanleitung für einen zauberhaften Engel aus Transparentpapier. Er macht sich besonders gut als fröhlicher Fensterschmuck für das Kinderzimmer.

2.Schneemann

Schneemann basteln mit Kindern

© istock.com/mholka

Im Winter ist er ein gern gesehener Geselle: Der Schneemann steht als Symbol für weiße Winterlandschaften. Doch was, wenn es draußen mehr grau als weiß aussieht? Dann können Sie sich den Schneemann für Weihnachten einfach basteln! Vorlagen für ein süßes Fensterbild in Schneemannform dürfen Sie sich gerne kostenlos downloaden:

Download der Vorlage 1

Download der Vorlage 2

Und so entsteht daraus ein Fensterbild:

Zuerst drucken Sie die Vorlagen aus und übertragen sie auf Tonpapier. Dann schneiden Sie die Teile aus und kleben einen Schal und eine Kopfbedeckung auf den Körper des Schneemanns, dann folgen die Nase, der Arm und der Besen. Zum Schluss malen Sie dem Schneemann noch ein freundliches Gesicht und die obligatorischen schwarzen Knöpfe auf seinen Bauch.

3.Winterlandschaft malen

Weihnachtslandschaft aufs Fenster malen

© istock.com/decisiveimages

In unseren Breitengraden ist es keine Seltenheit, dass der ersehnte Schnee mal wieder auf sich warten lässt. Setzen Sie einen Gegentrend und bemalen Sie Ihr Fenster mit einer verschneiten Winterlandschaft! Für diese stimmungsvolle Deko-Idee benötigen Sie lediglich bunte Fensterfarben, die es auch als Stifte im Bastelgeschäft gibt. Als Alternative zu speziellen Fensterfarben können Sie auch Fingerfarben verwenden – ein Riesenspaß für Kinder! Nach der Wintersaison lassen sich die Farben ganz leicht abwaschen oder mit einem Teigschaber entfernen.

Malen Sie zuerst die Umrisse mit einem schwarzen Stift vor. Dann können Ihnen die Kinder beim Ausmalen helfen. Auf der Abbildung spielt ein lustiger Schneemann die Hauptrolle vor schneebedeckten Häusern und Tannenbäumen.

Hier ein paar weitere Vorschläge, mit welchen Elementen Sie das Fenster weihnachtlich bemalen können:

  • Sterne und Sternschnuppen
  • Weihnachtsmann mit Schlitten und Rentieren
  • Christkind und Engel
  • Schneeflocken
  • Tannenbaum, geschmückt mit Kugeln und Lichterketten
  • bunte Geschenke mit Schleifen
  • Zuckerstangen und Lebkuchen

Weihnachtliche Bastelideen mit Holz

Um etwas Schönes für Weihnachten zu basteln, ist Holz das perfekte Material. Und was bietet sich mehr an, als aus diesem warmen Naturmaterial einen Tannenbaum zu basteln?

Wir haben zwei dekorative Bastelideen für Sie gefunden:

1.Tannenbaum aus Zweigen

Weihnachtsbaum aus Ästen und Zapfen basteln

© istock.com/alle12

Machen Sie mit Ihren Kindern einen Spaziergang durch den winterlichen Wald. Dort sammeln Sie ein paar schöne und gerade gewachsene Zweige in unterschiedlichen Längen. Vielleicht finden Sie ja noch andere hübsche Deko-Materialien aus der Natur wie Tannenzapfen, kleine Tannenzweige oder Haselnüsse?

Zuhause suchen Sie eine passende Stelle an der Wand aus, an der Sie die Zweige untereinander anordnen und aufhängen, wie auf der Abbildung gezeigt. Zum Schmücken des Baums können Sie nun die gefundenen Schätze aus dem Wald verwenden oder kleine Holzsterne aus dem Bastelgeschäft an den Zweigen befestigen. Lassen Sie Ihre Kinder andere Figuren wie Engel oder Blumen aus weißem Tonpapier ausschneiden, die Sie ebenfalls an dem Holzbäumchen aufhängen.

Fertig ist eine wunderbar natürliche und schlichte Wand-Deko für die Weihnachtszeit!

2.Tannenbaum mit Glitzer

Weihnachtsbäume mit Kindern basteln

© istock.com/gordana jovanovic

In gut sortierten Bastelgeschäften erhalten Sie Tannenbäume aus Holz, die bereits vorgesägt und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind. Wählen Sie mit Ihren Kindern einige schöne Bäume aus, die Sie zuhause nach Lust und Laune verzieren können. Kinder mögen es überaus gerne, wenn Ihnen in punkto Kreativität keine Grenzen gesetzt werden! Die natürliche Oberfläche des Holzes lädt außerdem dazu ein, sie mit Farbe und Glitzer zu verschönern.

Dafür können Sie dem Baum zuerst eine Grundierung in Grün, Weiß oder einer anderen Farbe Ihrer Wahl verpassen. Wenn die Farbe getrocknet ist, beginnt die freie Gestaltung. Rote Papierkreise machen sich prima als Christbaumkugeln, aus Glitzerkleber entstehen leuchtende Girlanden und aus Goldpapier funkelnde Sterne. Richtig winterlich sieht der Tannenbaum aus, wenn Sie ihn mit kleinen Schneeflocken aus Wattestückchen bekleben.

Außerdem eine originelle Idee, um lieben Menschen eine Freude zu machen: Schreiben Sie mit einem Gold- oder Glitzerstift ein schönes Weihnachtsgedicht auf den Baum. Mit diesem Geschenk schenken Sie in jedem Fall eine Menge weihnachtliche Stimmung!